avant companions > Erhellendes von avant > Aus „avant coaching – beratung – training“ wird „avant companions“!

Aus „avant coaching – beratung – training“ wird „avant companions“!

ber viele Jahre hinweg hat sich in unserer Arbeit der Aspekt der Begleitung verdichtet. Dem wollen wir in Zukunft noch stärker Rechnung tragen u.a. mit der Erweiterung „companions“ (=Begleiter, Partner, Weggefährte) in unserem Namen. Konkret heißt dies:

  • Wir lassen uns intensiv auf unsere Kunden, ihre Situation und ihren Bedarf ein und begegnen einander auf Augenhöhe
  • Wir binden die Fragestellungen aus der Praxis unserer Teilnehmer konsequent in unsere Seminare ein.
  • In der Regel sehen wir uns nicht nur einmal, sondern begleiten über einen längeren Zeitraum die Entwicklung von Menschen, Teams und Organisationen

Freuen Sie Sich mit uns auf diese inspirierende Form der Zusammenarbeit! 

Harald Beck
Julius-Tafel-Straße 14
90491 Nürnberg
Michael Zirlik

Ohmstraße 79
90552 Röthenbach
0177 / 4 11 22 00

Projektleitertraining

Fachexpertise vorhanden, Projektmanagement – Software ebenfalls. Sogar die Motivation stimmt! Und dennoch nicht zufrieden mit den Ergebnisse? Nicht selten sind es bei genauerem Hinsehen ganz andere Fragen, welche die Projektleiter beschäftigen: Wie forme ich ein Team? Wie integriere ich die Interessen der verschiedenen Teammitglieder? Wie gewinne ich Autorität – auch ohne formale Weisungsbefugnis? Wie sorge ich dafür, dass mein Team im Projekt ungestört arbeiten kann und wie behalte ich die Fäden in der Hand? Wir betrachten Projektleitertraining multispektral, arbeiten mit Ihnen an Ihrer Persönlichkeit, ihrer Rolle und Ihren sozialen Kompetenzen und vermitteln klassische und agile Methoden. Zusammen mit Ihrer Fachexpertise sind Sie für den Fünfkampf bestens gerüstet!

Agilität und Stabilität

Scrum, Design Thinking, Retrospektiven,… Agiles Management bietet eine wahre Schatzkiste wertvoller Methoden und Haltungen, um Teams und Unternehmen flexibler, schneller und innovativer zu machen. All dies vermitteln wir Ihnen aus eigener Überzeugung gerne und unterstützen Sie bei der Einführung agiler Arbeitsweisen. Aber können Sie eigentlich genau sagen, was „Agility“ bedeutet? Und sind Sie ganz sicher, dass es genau das ist, was Ihrem Team oder Unternehmen gerade weiterhilft? Wir schauen gemeinsam mit Ihnen genauer hin: Wo braucht es gerade Impulse zur Agilität und wo zur Stabilität? Und wie können wir beides gleichermaßen fördern? Denn die Blätter können sich nur dann frei im Wind bewegen und Energie liefern, wenn die Wurzeln fest genug im Boden verankert sind!

Führungskunst

Die Suche nach den mehr oder minder verborgenen Potenzialen im Unternehmen beschäftigt Führungskräfte aller Ebenen kontinuierlich. Die Maximen lauten dabei sehr häufig Prozessoptimierung, Kosteneinsparung, Effizienzsteigerung oder am besten alles miteinander. Der Fokus liegt oft auf technischen Aspekten, manchmal denken Unternehmen auch an Entscheidungen wie Outsourcing oder Personalabbau. Im Unternehmen liegen jedoch zahlreiche weitere „Schätze“ verborgen, einer der wertvollsten ist die Kunst, Mitarbeitende gut und wirksam zu führen. Wir helfen Ihnen dabei, diese Kunstfertigkeit bei Ihren Führungskräften zu fördern und gezielt zu entwickeln. Das dadurch freiwerdende Potenzial ist möglicherweise größer als alle technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Optimierungen zusammen. Sie werden überrascht sein und wir freuen uns darauf, Sie überraschen zu können!

Unternehmenskultur

„Papier ist geduldig“. …Vorschriften und Arbeitsanweisungen sind es auch! Und vor allem: Vergessen Sie auf die Schnelle verfasste Leitbilder! Wie verhalten sich eigentlich Ihre Mitarbeitenden in den „Graubereichen“, also dort, wo nicht alles bis ins Detail regelbar ist? An welchen Werten orientieren sie sich wirklich? Welche ungeschriebenen Regeln gibt es? Welche Verhaltensweisen sind sozial akzeptiert und welche „dürfen“ nicht sein? Und wie funktional ist diese Kultur für die Unternehmensstrategie und das Selbstverständnis des Unternehmens? „Culture eats strategy for breakfast“ (P. Drucker)! Wir helfen Ihnen, dieses „weiche“ Thema greif- und bearbeitbar zu machen und zeigen Wege, wie Sie die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur organisch in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Positionswechsel

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – und manchmal auch eine gehörige Portion Unsicherheit! Denn was jeder instinktiv ahnt, ist erwiesene Tatsache: Die Weichen werden in den berühmten „ersten hundert Tagen“ gestellt: Für was stehe ich als neue(r) Vorgesetzte(r) und wie vermittle ich dies meinen Mitarbeitenden? Wie gewinne ich Vertrauen und Autorität als Basis für produktive Arbeitsbeziehungen? Wie erkenne ich unterschiedliche Erwartungen und wie positioniere ich mich dazu? Wie gehe ich mit „Vorgeschichten“ aus der Vergangenheit um und was tun mit Zweiflern und Skeptikern? Wie entwickle und stärke ich mein Netzwerk in der Organisation? Wenn wir diese Fragen geklärt haben, gewinnen wir an Sicherheit und Klarheit über den eigenen „Fahrplan“ und vermeiden es, uns zu verzetteln. Wir sorgen von Anfang an für Orientierung und vermeiden spätere Korrekturen. Letztlich geht es darum mit Energie und Freude erfolgreich die neue Rolle leben zu können.

Rollenklärung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Work – Life – Balance

Keine Frage – die Ansprüche an Führungs- und qualifizierte Fachkräfte sind in der Arbeitswelt von heute enorm hoch. Doch auch das Privatleben ist nicht immer nur reinste Erholung: Familie, soziales und gesellschaftliches Umfeld erheben ebenso ihre Ansprüche. So tauchen zentrale Fragen auf: Wie gehe ich mit meiner Energie und meiner Gesundheit um? Was kostet mich Kraft und wie und wo kann ich neu auftanken? Wo bleibe eigentlich ich selbst? Welche Vorstellung von einem guten Leben habe ich und wie lässt sich diese verwirklichen? Welche spirituellen Ideen stehen dahinter? Wie kann ich konkret meinen Alltag anders organisieren? All diese Fragen führen zu höchstpersönlichen Antworten. Wir bearbeiten sie daher überwiegend im Coaching – sowohl im „Akutfall“ wie auch als dauerhafte Begleitung.

Teamentwicklung und Teamcoaching

Die meisten Teams „funktionieren“ – in dem Sinne, dass sie gute Ergebnisse liefern und keine allzu großen Konflikte oder Spannungen auftreten. Doch Sie dürfen gerne mehr erwarten! Teams in der Arbeitswelt bieten die Chance, durch Nutzung von Synergie und Unterschiedlichkeit, sowie durch gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt, hervorragende Ergebnisse zu erzielen! Dass dies funktioniert ist jedoch keine Selbstverständlichkeit, sondern eher das Ergebnis eines gelungenen Entwicklungsprozesses. Wir begleiten Ihre Teams durch Training und Coaching in allen Phasen dieses Prozesses und arbeiten an den Themen, die für das Team gerade aktuell sind: Ziele, Beziehungen, Prozesse, Kommunikation, Kompetenzen, Konflikte, Rollen usw. Wir laden ein, in Team – Retrospektiven nach Stärken und Möglichkeiten zur Steigerung der Effektivität zu suchen – gerade dann, wenn es an sich gut läuft. Und wir stehen Ihnen natürlich zur Seite wenn es im Team mal knirscht und menschelt.

„Schwierige“ Mitarbeiter

Kennen Sie das: Sie haben rein inhaltlich alles „richtig“ gemacht und dennoch besteht das Problem fort? Vor disziplinarischen Schritten schrecken Sie vielleicht zurück, weil es sich ausgerechnet um Ihre fachlich beste Kraft handelt oder Sie moralische Bedenken haben? Was soll man nun tun? Zunächst unterstützen wir Sie herauszufinden, nach welchen Mustern die Probleme immer wieder auftreten und arbeiten mit Ihnen heraus, um was es dabei wirklich geht. Wir suchen gemeinsam nach alternativen Handlungsansätzen und stärken Sie für die Umsetzung. Dabei greifen wir nicht nur auf unsere Kompetenz als Coaches zurück, sondern lassen auch unsere reichhaltige eigene Führungserfahrung mit einfließen.

Führungsnachwuchs fördern

„Zur Führungskraft wird man in der Regel durch Fachkompetenz und Leistungsbereitschaft. Nur selten hat man Führung wirklich gelernt.“ Wenn Ihnen dieser Satz in Ihrem Unternehmen bekannt vorkommt, ist es Zeit, daran etwas zu ändern, denn der Benefit guter Führung kann hoch, der Schaden durch schlechte Führung aber ebenso beträchtlich sein. Wir begleiten Ihren Führungsnachwuchs in der Vorbereitung auf und beim Einstieg in die neue Rolle durch einen guten Mix aus Trainings- und Coachingelementen. Wir vermitteln, worauf es ankommt und stärken die Problemlösungsfähigkeiten, um auch für zukünftige Herausforderungen gut gerüstet zu sein.

„Führung und Persönlichkeit“

Die „Toolbox Führung“ ist bereits ausgeschöpft und dennoch stoßen Sie immer wieder auf ähnliche Themen? Sie ahnen schon, dass Führung mehr ist als nur „Handwerk“ und streben mehr Präsenz und Führungsperformance an? Spätestens(!) jetzt lohnt sich der Blick „hinter die Kulissen“: Wie wir mit Menschen professionelle, konstruktive Führungsbeziehungen aufbauen, hat viel mit unserer eigenen inneren Situation zu tun: Wie verstehe ich meine eigene Rolle als Führungskraft? Welchen Vorbildern aus meiner Lebensgeschichte eifere ich (un-)bewusst nach? Welche Erfahrungen, Werte, Bedürfnisse und Befürchtungen stehen hinter meinen Handlungen? Welche typischen Verhaltensmuster habe ich dadurch (unbewusst) entwickelt? Und welche Reaktionen rufe ich dadurch hervor? Wir laden Sie ein zu einer spannenden Entdeckungsreise. Und wir ermutigen und unterstützen Sie, sich als Führungspersönlichkeit weiter zu entwickeln. Denn die Erfahrung zeigt: Erst die Veränderung bei uns selbst erzeugt die nötige Dynamik, damit sich auch die Situation verändern und verbessern kann.

Trainer- und Unterweiserqualifizierung

Hand auf`s Herz – Wann hat Sie das letzte Mal eine Schulung so richtig angesprochen? Und wann ist Ihnen dies bei Ihren eigenen (neuen) Mitarbeitern das letzte Mal so richtig gut gelungen? Natürlich – wer das nötige Fachwissen hat und einigermaßen erklären kann ist zunächst mal gut geeignet, andere zu qualifizieren. Erst durch eine methodisch und didaktisch geschickte Aufbereitung und Durchführung jedoch gewinnen Ihre Schulungen an Effektivität. Keine Angst – Sie müssen dazu nicht zum/r Vollblut – Pädagog*in werden. Vielmehr vermitteln wir Ihnen praxisnahe Tipps, Kniffe und Methoden, die das Lernen erleichtern und den Lernerfolg erhöhen. So sparen Sie im Nachgang viel Zeit, Nerven – und manchmal auch deutlich Kosten, wenn z.B. Fehler vermieden werden können.

Change – Kompetenz

Wer jemals Veränderungen auf Team-, Bereichs-, oder Unternehmensebene umsetzen musste, kennt die Schwierigkeiten: Man hat doch alles richtig gemacht und steht nun wahlweise vor Projektruinen, Potemkin`schen Dörfern oder dem großen Chaos. Jedes Veränderungsprojekt gleicht der Erstbesteigung eines Berggipfels. „Normales“ Managementwissen für die Ebene reicht dazu nicht aus. Change – Kompetenz beginnt wie immer bei der eigenen Persönlichkeit, den individuellen Haltungen, Mustern und Verhaltenspräferenzen. Darüber hinaus berücksichtigt sie nicht nur psychologische, sondern auch soziologische Phänomene in der Organisation. Und sie schließt selbstverständlich klassische und agile Methoden mit ein. Ein ambitioniertes Programm, das wir gerne passgenau auf Ihre Erwartungen, Ziele und Möglichkeiten zuschneiden!

Rhetorik und Präsentation

Ihr Auftritt vor Kunden, Geschäftspartnern oder Fachpublikum ist der „Moment der Wahrheit“, die – vielleicht einmalige – Chance, zu überzeugen und mitzureißen, Kompetenz und Souveränität auszustrahlen. „Dazu muss man einfach der Typ sein“, sagen Sie? – Nur bedingt! Denn im Wesentlichen ist auch dies erlernbar. Das Geheimnis liegt v.a. darin, ein Gespür für die eigene Wirkung zu bekommen und die eigene Persönlichkeit gezielt einzusetzen. Wir zeigen Ihnen in Training und Coaching, wie Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer fesseln, Sprache und Körpersprache gezielt einsetzen und souverän mit Fragen und Einwänden umgehen. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ihren Auftritt unverwechselbar zu machen.

Projektleitertraining

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Besprechungsmoderation

Wieviel Zeit verbringen Sie in Besprechungen? Und wieviel Prozent davon sind wirklich produktiv? Und nun multiplizieren Sie die „unproduktive“ Zeit mit der Zahl der Teilnehmer… Unzufriedenheit über das Besprechungs(un)wesen ist keine Seltenheit. In der Folge lassen Engagement und Aufmerksamkeit nach, Produktivität und Effizienz sinken weiter … Ein Teufelskreis. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder Schwung und Ergebnisorientierung in Ihre Meetings bekommen. Dabei vermitteln wir Ihnen „klassische“ Moderationstechniken aber auch moderne, agile Formate, wie Daily standups, Retrospektiven u.v.m., egal, ob Sie es gerade mit 5 oder 50 Personen zu tun haben. Und wir sind auf Wunsch Ihr „Schatten“ bei der nächsten Besprechung – beobachten, geben Feedback und arbeiten mit Ihnen an konkreten Verbesserungsschritten.

Servant Leadership

Es könnte kaum provokanter und widersprüchlicher klingen: Führungskräfte sollen „dienend führen“! Dennoch sind viele Unternehmen weltweit mit diesem Konzept sehr erfolgreich. Nein, es geht nicht darum, sich klein zu machen, den Mitarbeitenden jeden Wunsch von den Augen abzulesen und Organisationen in permanente Wohlfühloasen umzuwandeln. Vielmehr geht es um ein grundlegend neues Rollenverständnis von Führung, das mit entsprechenden Haltungen und Verhaltensweisen einhergeht und das hervorragend zu anderen agilen Ansätzen, wie z.B. Scrum, passt. Sie suchen neue Inspiration für Ihre Führungsarbeit, die Eigenverantwortung fördert, Sie entlastet und die Arbeit zu einem lebenswerten Ort werden lässt? Kommen Sie mit uns ins Gespräch und lassen Sie uns gemeinsam dieses neue Terrain erkunden!

Wachstum bewältigen

Das Unternehmen prosperiert, Auftragsvolumina und Umsätze wachsen stetig, Mitarbeitende werden eingestellt, eine neue Produktionshalle muss her, die Bagger rücken an. Kurz: der Laden „brummt“. Doch an anderer Stelle beginnt es gleichzeitig zu rauschen und zu rumoren, die Mitarbeiter beklagen – offen oder hinter vorgehaltener Hand – den Verlust von Wertschätzung und Respekt, die Fluktuation beginnt anzusteigen, bewährte Kommunikations- und Entscheidungswege kollabieren. Manches wird langsamer oder sogar ein bisschen träge, die alten Strukturen haben keine Wirkung mehr, die neuen funktionieren noch nicht richtig. Dann hören Sie im Unternehmen Sätze wie „Früher waren wir wie eine Familie“. Die Aufgabe lautet nun, die Folgen eines raschen Wachstums zu bewältigen, die „alte“ Beweglichkeit bei Entscheidungen wieder zu erlangen und partizipative Kommunikationswege wieder neu zu entdecken und zu etablieren. Erst dann wird aus Wachstum Erfolg. Wir gehen diesen Weg mit Ihnen gemeinsam.

Personalentwicklung

Welche Führungskraft träumt nicht davon: Mitarbeitende, die quasi „einwandfrei funktionieren“, die bereit sind, abends und am Wochenende spontan Überstunden zu leisten, die fachlich hochwertigste Arbeit leisten, dazu pünktlich und ordentlich, jederzeit bereit, einzuspringen oder den geplanten Urlaub zu verschieben. Zu alledem natürlich noch frei von persönlichen Bedürfnissen und bescheiden in Gehaltsverhandlungen. Wer würde solche Mitarbeitende nicht gerne einstellen? Allerdings schwer zu finden auf einem umkämpften Fachkräftemarkt. Einzige Alternative ist, mit dem vorhandenen Personal einen Weg einzuschlagen, der die aufgabenbezogenen und sozialen Kompetenzen fördert und der ein Arbeitsklima schafft, in dem die „Träume“ der Führungskräfte Realität werden können. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen passgenaue und spezifische Qualifizierungsstrategien und -konzepte, damit sie beruhigt sagen können „Wir haben die richtigen Leute“.

Teamentwicklung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Vision und Strategie

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Führungssysteme entwickeln

Gute Führung ist sicher zuallererst eine Frage geeigneter und entsprechend qualifizierter Führungskräfte. Für maximale Performance muss jedoch das Gesamtbild passen: Wie klar sind Funktionen und Rollen der verschiedenen Führungsebenen abgegrenzt? Gibt es ein gemeinsames Führungsverständnis und wie sieht dies aus? Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Führungsgefüge – horizontal und vertikal? Dies sind nur einige der Fragen aus unserem avant – Führungssystemscheck®. Dieser kann Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung Ihres Führungssystems, das ideal zu ihrem Rahmenbedingungen passt: Ihrer Unternehmensgröße, Ihrer Firmenkultur, Ihrer Branche und Ihren Herausforderungen. Wir begleiten Sie bei diesem Entwicklungsprozess passgenau und Schritt für Schritt.

Agilität

„Kein Schlachtplan überlebt die erste Feindberührung“ (v. Moltke). Wie gut sind Sie eigentlich für eine immer komplexere und zunehmend dynamischere Welt aufgestellt? Wie schnell und flexibel können Sie auf veränderte Anforderungen reagieren, wie selbstverantwortlich arbeiten Ihre Teams und wie sieht es mit Ihrer Innovationsfähigkeit aus? Lassen Sie Sich von uns entführen in die agile Welt von Scrum, Design Thinking, Retrospektiven, Lean Kanban & Co und erleben Sie Dynamik und Frische! Aber keine Sorge: Hier geht es nicht darum, „wieder eine neue Sau durch`s Dorf“ zu jagen, sondern wir laden Sie ein, sich mit diesem Ansätzen auseinander zu setzen, zu experimentieren und zu prüfen, was für Ihr Unternehmen in welcher Form passt. Wir vermitteln verständlich und spielerisch, um was es eigentlich geht und begleiten Sie bei der Einführung neuer Methoden und Ansätze. Und wir achten darauf, dass neben Agilität der andere wichtige Pol der „Stabilität“ dabei nicht zu kurz kommt.

Risikomanagement

Jedes unternehmerische Handeln ist automatisch immer mit Risiken verbunden. Und diese sind nicht immer (nur) in den Bilanzkennzahlen erkennbar: Haben wir für Personal- oder Lieferantenausfall vorgesorgt? Ist entscheidendes KnowHow personenunabhängig dokumentiert und zugänglich? Haben wir einen „Plan B“ bei signifikanten Auftragsschwankungen? Können wir sicher sein, dass wir relevante Trends nicht übersehen? Oft ahnen wir schon unsere „neuralgischen Punkte“, vermeiden aber, diese gemeinsam offen zu bearbeiten. Risikomanagement, wie wir es verstehen, greift dieses implizite Wissen auf und legt behutsam aber konsequent den Finger in die Wunden. Es schafft Bewusstsein, erzeugt Veränderungsenergie und stabilisiert langfristig Ihren Unternehmenserfolg.

Unternehmenskultur „König Kunde?“

Jedes unternehmerische Handeln ist automatisch immer mit Risiken verbunden. Und diese sind nicht immer (nur) in den Bilanzkennzahlen erkennbar: Haben wir für Personal- oder Lieferantenausfall vorgesorgt? Ist entscheidendes KnowHow personenunabhängig dokumentiert und zugänglich? Haben wir einen „Plan B“ bei signifikanten Auftragsschwankungen? Können wir sicher sein, dass wir relevante Trends nicht übersehen? Oft ahnen wir schon unsere „neuralgischen Punkte“, vermeiden aber, diese gemeinsam offen zu bearbeiten. Risikomanagement, wie wir es verstehen, greift dieses implizite Wissen auf und legt behutsam aber konsequent den Finger in die Wunden. Es schafft Bewusstsein, erzeugt Veränderungsenergie und stabilisiert langfristig Ihren Unternehmenserfolg.

Vision und Strategie

Zyniker behaupten, es gäbe zwei Katastrophen im Leben eines Unternehmers: Zu wenige Aufträge einerseits und mehr Aufträge, als das Unternehmen verarbeiten kann, andererseits. Wie auch immer: Beides zwingt dazu, den „Inneren Kompass“ neu zu justieren: Wo wollen wir hin? Wer wollen wir sein? Wie wollen wir das erreichen? Was nehmen wir auf dem Weg dorthin mit, was lassen wir zurück und was müssen wir neu entwickeln? Aber auch veränderte Rahmenbedingungen oder ein Wechsel der Eigentümer oder der Geschäftsführung können diese Fragen aufwerfen. Wir machen uns mit Ihnen auf die Suche und unterstützen dabei, prägnante und pragmatische Antworten zu finden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dazu Ihre Mannschaft in’s Boot holen können, um gemeinsam kraftvoll in die gleiche Richtung zu rudern.

Projektleitertraining

Fachexpertise vorhanden, Projektmanagement – Software ebenfalls. Sogar die Motivation stimmt! Und dennoch nicht zufrieden mit den Ergebnisse? Nicht selten sind es bei genauerem Hinsehen ganz andere Fragen, welche die Projektleiter beschäftigen: Wie forme ich ein Team? Wie integriere ich die Interessen der verschiedenen Teammitglieder? Wie gewinne ich Autorität – auch ohne formale Weisungsbefugnis? Wie sorge ich dafür, dass mein Team im Projekt ungestört arbeiten kann und wie behalte ich die Fäden in der Hand? Wir betrachten Projektleitertraining multispektral, arbeiten mit Ihnen an Ihrer Persönlichkeit, ihrer Rolle und Ihren sozialen Kompetenzen und vermitteln klassische und agile Methoden. Zusammen mit Ihrer Fachexpertise sind Sie für den Fünfkampf bestens gerüstet!